Gasanbieter erhöhen die Gaspreise!

Gaspreise vergleichen – Gaskosten sparen

Obwohl der Börsenpreis für Gas kontinuierlich sinkt, erhöhen viele Gasanbieter die Gaspreise. Gas wird 2016 teurer. Gegen die immer weiter steigenden Gaspreise können sich Gaskunden mit einem Wechsel zu einem günstigheren Gasanbieter wehren.

Den passenden Gastarif wählen

Die Gaspreise vergleicht man am besten mit einem Gaspreisrechner im Internet. Hier muss man in der Regel nur die Postleitzahl und den jährlichen Gasverbrauch angeben und schon bekommt man alle verfügbaren Gasanbieter und die günstigsten Gaspreise in seinem Postleitzahlgebiet tabellarisch aufgelistet. Mit einem Blick können Sie Ihr zukünfiges Sparpotenzial beim Gas ablesen. Gaskosten senken und viel Geld sparen war noch nie sooo einfach.

Den Gasanbieter zu wechseln ist nicht schwer und die Haushaltskasse kann  entlastet werden.

Viele Gasversorger geben die gefallenen Beschaffungspreise nicht aussreichend an ihre Kunden weiter.
Gesunkene Gaspreise kommen nicht bei Gaskunden an
11 Gasversorger wollen ihre Gaspreise in 2016 um durchschnittlich 4,6 Prozent erhöhen
Gaskunden können durch einen Gastarif-Wechsel mehrere Hundert Euro im Jahr sparen.

 

Share Button
Gasvergleich 2016: Gesunkene Gaspreise kommen nicht bei Gaskunden an!